Dienstleistungen

Naturbestattung

Verstreuen, auf Wunsch eingraben
Um aus dem engen Rahmen und der oft bedrückenden Stimmung des Friedhofes weg zu kommen bieten wir an, die anonyme Bestattung mittels Aschenausstreuung an einem schönen Ort in der Natur vorzunehmen. Sei es, je nach Wunsch, in einem Wald, im Wasser (Bach, Fluss, See) oder auf einer Wiese. Die Asche kann auf Wunsch auch in die Erde vergraben werden. Die Ausstreuung bzw. das Vergraben wird immer auf nicht landwirtschaftlich / forstwirtschaftlich genutzten Flächen vorgenommen, damit die Totenruhe gewährleistet bleibt. Es erfolgt durch uns die schriftliche Bestätigung der Beisetzung nach Schweizer Recht (an Angehörige, Bestatter, Krematorium) mit Angaben über Ort (Koordinaten) und Uhrzeit.
Flyer

Reine Grabplatzbestätigung


Bedeutet: Schriftlicher Nachweis eines erworbenen Bestattungsplatzes (für die spätere Naturbestattung in der Schweiz). Diese Dienstleistung kann zur Anwendung kommen, wenn die Angehörigen die Urne zur Abschiednahme in ihrem Privatbereich aufbewahren möchten. Die Krematorien bzw. die Friedhofsverwaltungen händigen die Urnen aufgrund unseres Urnenanforderungsscheins oder unserer Grabplatzbestätigung direkt an das Bestattungsinstitut bzw. die Angehörigen aus. Bitte diesbezüglich bei Ihrem Krematorium / Friedhofsverwaltung anfragen. Für die weitere Vorgehensweise wollen Sie sich bitte direkt bei uns erkundigen.

Urne zu Hause

zur „freien Verfügung“
Die Angehörigen möchten die Asche selbst verstreuen oder wünschen die Urne in ihrem Privatbereich zur Abschiednahme.
Für die weitere Vorgehensweise wollen Sie sich bitte direkt bei uns erkundigen.
Wenn der Versand von Urnen/Asche in die Schweiz nicht möglich sein sollte (Krematorium/Post) – wir verfügen auch über eine Anschrift in Deutschland (bitte diesfalls bei uns erfragen).
Flyer

Vorgehen

Als Angehörige: Wenden Sie sich am besten an das Bestattungsinstitut Ihres Vertrauens oder wenden Sie sich direkt an uns.
Als Bestattungsinstitut: Senden Sie uns eine Mail und teilen Sie uns mit, welche Dienstleistung Sie sich von uns erwünschen. Sie erhalten dann unser Formular ‚Auftrag zur Urnenanforderung‘ per Mail als Anlage. Senden Sie uns dieses ausgefüllt am besten mit einer Kopie der Sterbeurkunde wieder zurück. Für die richtige Wahl unserer Dienstleistung sollte vorgängig beim Krematorium bzw. der Friedhofsverwaltung abgeklärt werden, ob Urnen ins Ausland verschickt werden oder ob diese auch direkt den Bestattern bzw. Angehörigen mittels unseres Urnenanforderungsscheins oder unserer Grabplatzbestätigung ausgehändigt werden. Dauer der jeweiligen Dienstleistungen: Naturbestattung ca. 1 Woche / Urne zur freien Verfügung ca. 2-6 Wochen (innerdeutscher Postversand) / Reine Grabplatzbestätigung ca. 1-5 Tage. Für Fragen stehen wir immer gerne zur Verfügung!